Testimonial

Unsere regelmässige Zusammenarbeit mit customweb verläuft stehts zufriedenstellend. Wir schätzen vor allem die pragmatischen und innovativen Lösungsansätze und Vorschläge, sowie deren zuverlässige Umsetzung.

Jochen Weigel, Geschäftsführer (Kingworx GmbH)

Mo, 05/27/2013

Customweb hat heute das aktuellste PrestaShop Zahlungsmodul version 2.x. veröffentlicht, welches durch zahlreiche Neuheiten überzeugt und Händlern sowie Kunden eine breite Palette an Vorteilen bietet. Verglichen mit dem was bis Anhin für Presta Shop erhältlich war, darf man aufgrund der unten vorgestellten Neuerungen von einem der ausgereiftesten Zahlungsmodulen für PrestaShop sprechen.

Neuerungen

Die umfassendsten Neuerungen betreffen den Bereich Zahlungsverarbeitung und Transaktionsmanagement. Neben der bereits bekannten Verarbeitung via Payment Page wurden neue Autorisierungsmethoden hinzugefügt für eine nahtlose Integration in Ihren Shop. Die Einführung des Transaktionsmanagement Tools ermöglicht die direkte Verarbeitung von Zahlungen aus dem Administrations Interface Ihres Shops.

Payment Page

Die Payment Page ist die 'klassische' Methode, welche schon in der alten PrestaShop Version verfügbar war. Der Kunde wird für die Eingabe der Zahlungsinformationen auf die Seite des PSPs geleitet und dann, nach Abschluss des Zahlungsvorganges, zurück zum Händler geschickt.

Hidden Authorisation

In Kombination mit einem PSP Vertrag profitieren Sie neu von der Möglichkeit der Autorisierung via Hidden Authorisation. contract you can now profit from the authorisation via Hidden Authorisation. Die Autorisierung durch die Hidden Authorisation bietet gegenüber der Payment Page den zentralen Vorteil, dass die Kunden ab sofort nicht mehr von Ihrem Shop zur Zahlung weggeleitet werden. Der gesamte Zahlungsprozess spielt sich ab sofort direkt im Hintergrund zwischen Ihrem Shop und den Autorisierungsservern von Ihrem PSP ab. Dabei wird stehts darauf geachtet, dass die Richtlinien der PCI eingehalten werden.

Server Authorisation

Komplett neu ist die Server Authorisation. Hierbei wird eine direkte Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem PSP hergestellt, welche die Verarbeitung von Zahlungsmethoden mit nicht PCI-relevante Informationen erlaubt (v.a. Rechnung und ELV). Somit können diese Zahlungsarten nahtlos in Ihren Shop integriert werden. Die Zahlungsinformationen werden direkt im Shop eingegeben - ohne Weiterleitung.

Direct Debit Integration

Alias Manager

Eine weitere Neuerung ist die Integration des Alias Managers (Secure Card Data). Mit diesem Feature können Kunden beim ersten Einkauf Ihre Kreditkartendaten für weitere Einkäufe speichern. Somit müssen die relevanten Daten nicht mehr bei jedem Checkout eingegeben. Insbesondere wenn Ihre Kunden regelmässig bei Ihnen bestellen, stellt dies ein interessantes Feature dar, welches den Bezahlprozess für die Kunden erheblich vereinfacht. Da die Speicherung der Kreditkartendaten bei Saferpay geschieht, bleibt der Prozess komplett PCI-konform.

Transaktionsmanagement:

Neben den umfangreichen Anpassungen im Bereich der Autorisierungsmethoden, wurde auch viel Zeit in das Transaktionsmanagement investiert. Die Zahlungsverarbeitung geschieht neu direkt aus der Administrationsoberfläche des Shops. Hierbei stehen ihnen die folgenden Möglichketen offen:

  • Verbuchung: Autorisierte aber noch nicht verbuchte Zahlungen können über das PrestaShop-Admin erfasst und somit dem Kunden belastet werden.
  • Cancellation: Autorisierte Zahlungen können einfach per Mausklick storniert werden. Sie können sowohl Teilbeträge als auch den gesamten autorisierten Betrag verbuchen.
  • Refund: Rückerstattungen können vom Shopsystem aus durchgeführt werden. Das Modul ist vollständig in die seit PrestaShop 1.5 eingeführten Rückerstattungsprozesse integriert. Möglich sind sowohl teilweise Rückerstattungen, wie auch Rückerstattung der gesamten Bestellung.

Wir haben Ihnen die Neuerungen in einem Screencast zusammengestellt:

Demo

Damit Sie sich von den Neuerungen überzeugen können, steht Ihnen ab sofort eine Demo Umgebung der Administrations- und Shopoberfläche zur Verfügung.

Update

Da es sich beim neuen PrestaShop Modul um ein Major Update handelt, funktioniert es erst ab PrestaShop 1.5. Kunden, welche sich noch in der laufenden Vertragszeit befinden können das neue Modul kostenlos in ihrem Kundenkonto herunterladen und in Ihrem Shop installieren. Bitte stellen Sie hierbei sicher, dass Sie das bereits vorhandene PrestaShop Modul von customweb deaktivieren (nicht deinstallieren!).

Erwerb

Für Neukunden kann das Modul über unseren Shop für 200.- CHF (exkl. MwSt.) bestellt werden:

Fragen

Für Fragen zum Modul, zur Installation oder Anderem, kontaktieren Sie uns.

Tags:

Presta, Ogone, BarclayCard, PostFinance, Zahlungsmodul