Service Hotline 0180 3 729 636
Fri, 10 Aug 2018 14:28:27 +0200
2.0.11
customweb GmbH
General-Guisan-Strasse 47
CH-8400 Winterthur

E-Mail: info@customweb.ch

Telefon:
CH: +41 (0)44 533 15 70
DE: +49 (0)180 3 729 636
UK: +44 (0)2036 086 268
US: +1 (0)650 618 3944

© copyright by customweb GmbH Fri, 10 Aug 2018 14:28:27 +0200

1Wie funktioniert das Multishop Modul?

Einige Zahlungsdienstleister erlauben es nur eine Rücksprung- / Benachrichtigungs-URL einzutragen. Mit diesem Plugin ist es Ihnen möglich zu bestimmen, an welchem Substore oder separaten Shop die Benachrichtigung gesendet werden soll. Somit können verschiedene separate Online-Shops mit nur einem PSP-Konto verwendet werden. Kopieren Sie die router.php Datei auf einem Ihrer Servern und ändern Sie die Benachrichtigungs-URL in Ihren PSP-Einstellungen auf die router.php Datei um. Ersetzen Sie dabei die URL die in der Bedienungsanleitung des Zahlungsplugin erwähnt wurde.

Bitte beachten Sie:

Bei einigen Zahlungsanbieter gibt es zusätzliche URLs welche für Status Updates zuständig sind (z.B. Zahlungszustände wie "Payment Pending", "Accepted, etc."). In diesem Fall müssen Sie die "router.php" kopieren und umbennen, z.B. "router-state.php". Diese neue Datei müssen Sie dann wie die "router.php" Datei konfigurieren. Verwenden Sie aber die Update URL anstatt der Feedback URL.

Figure 1.1: Der Prozess der router.php Datei.
Lizensierung

Bitte beachten Sie, dass jede Kopie des Moduls lizenziert werden muss. Sollten Sie Ihr Webshop mehrmals kopieren, vergessen Sie nicht die entsprechende Anzahl von Lizenzen des Zahlungsplugin zu erwerben.

Installationsservice

Unsere Zahlungsmodule sind standardmässig so vorkonfiguriert, dass die Installation gleich nach dem Eintragen der benötigten Keys funktionieren sollte. Sollten Sie einen Setting aus der Konfiguration des Moduls nicht kennen, können Sie sich gerne mit unserem Support in Verbindung setzen.

Unser Support Team steht Ihnen während der Geschäftszeiten gerne zur Verfügung: http://www.sellxed.com/support. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit unseren Installationsservice zu bestellen. Wir sorgen für eine reibungslose Installation in Ihrem Shop: http://www.sellxed.com/shop/de/integration-und-installation.html

2Installation

Für die Installation sollten Sie bereits im Besitz des Moduls sein. Sollte das nicht der Fall sein, können Sie die Moduldateien in Ihrem Kundenkonto unter folgendem link herunterladen: sellXed Shop (Unter "Meine Downloadartikel"). Um mit der Installation fortzufahren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Erstellen Sie ein Backup
  2. Extrahieren Sie den Inhalt der Zip-Datei welche Sie aus dem Shop heruntergeladen haben
  3. Kopieren Sie die router.php Datei aus dem Ordner "files" in das Hauptverzeichnis des Servers, auf dem Ihr Shop gehostet ist. Um dies zu tun, verwenden Sie einen FTP-Programm. Stellen Sie sicher, dass das Hochladen der Datei keine Ordner ersetzt.

Um das Multishop Plugin korrekt zu verwenden, muss sichergestellt sein, dass die Installation und Konfiguration des Zahlungplugins bereits durchgeführt wurde.

Bitte folgen Sie exakt den folgenden Anweisungen, um Fehler zu vermeiden.

  1. Definieren Sie eine Shop-ID für jeden Shop welches Sie an Ihrem Zahlungsdienstleister-Konto (Payment Service Provider) in der Hauptkonfiguration des Plugins. Setzen Sie eine Shop-ID fest. Diese ID muss zwingend eindeutig sein. Die Shop-ID-Einstellung kann in den Haupteinstellungen des Zahlungsplugin gesetzt werden. Beispiel mit Magento:

    Wir empfehlen, dass Sie auch den Transaktions- / Bestellpräfix anhand der Shop-ID entsprechend anpassen. Ansonsten könnten Sie einen Fehler erzeugen, wenn bei der Verarbeitung einer Transaktion auf einem anderen Shop die gleiche Transaktions-ID verwendet wird.

  2. Fügen Sie die router.php Datei aus dem Multishop Plugin Ordner auf Ihrem Server. Wir empfehlen, dass Sie die Datei in das Stammverzeichnis Ihres Shops hinzufügen. Erstellen Sie eine Zeile pro Shop, welches an die router.php Datei verbunden werden soll. Sie müssen die Shop-ID aus den Haupteinstellungen des Zahlungsplugin hier definieren. Zusätzlich setzen Sie hier die entsprechende Feedback-URL des zugehörigen Shops. Diese URL kann in den "Setup"-Einstellungen des Plugins gefunden werden (Unten befindet sich ein Beispiel für Magento

    $redirects['example1'] = 'https://www.example1.com/PSPCw/endpoint/index/?c=process&a=index';

    $redirects['example2'] = 'https://www.example2.com/PSPCw/endpoint/index/?c=process&a=index';

  3. Ändern Sie die Feedback URL in den Benachrichtigungseinstellungen von Ihrem Payment Service Provider zu ihre-shop-url.com/router.php.
Figure 2.1: Beispiel für die Shop-ID und Bestell-Präfix innerhalb von Magento.
Figure 2.1: Beispiel für die router.php Datei für ein Magento-Setup.

Sobald Sie mit dem Multishop-Setup durch sind, führen Sie ein Test in jedem Shop (bzw. Subshop) innerhalb der Multishop-Umgebung.

3Fehler

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sellxed.com/de/faq. Sollten Sie nicht in der Lage sein das Problem mit den Folgenden Informationen zu lösen, kontaktieren Sie uns bitte direkt unter: http://www.sellxed.com/de/support

3.1Häufige Fehler und ihre Lösungen

Ich habe soeben ein SSL-Zertifikat auf meiner Website installiert. Der Router-Skript funktioniert nun nicht mehr.
A: Bearbeiten Sie den Eintrag des Shops in der router.php. Ändern Sie die Feedback-URL der entsprechenden Zeile von HTTP auf HTTPS.

Die Transaktion dauert jeweils zu lange. Ich erhalte jeweils nach der Zahlung keine Bestätigungsseite oder es fehlen einige Transaktionsinformationen. Dies geschieht nur auf einer neu-hinzugefügte Website, andere Webseiten innerhalb des Multishop-Setups funktionieren problemlos.
A: Fragen Sie Ihr Host, ob der Datenverkehr abgefangen wird. Ein User-Agent könnte blockiert sein oder eine andere Server bzw. Firewall Einstellung könnte bereits zu dieser Zeitüberschreitung führen.

Ich erhalte nach der Transaktion einen 404-Fehler und die Bestellung wird in meinem Shop unvollständig oder gar nicht aufgenommen.
A: Überprüfen Sie ob die URL in der router.php Datei korrekt ist und mit ob diese URL mit der URL aus dem "Setup"-Tab des Zahlungsmoduls übereinstimmt. Überprüfen Sie ausserdem, ob Ihre htaccess-Datei die Rücksprung-URL umschreibt, wenn Sie die URL direkt in Ihrem Browser aufrufen. Ihr Host könnte auch einige Rewrite-Regeln aktiviert haben, welche zu diesem Fehler führen.

Die Benachrichtigung funktioniert problemlos, wenn die direkte Feedback-URL des Shops in den Payment Service Provider-Einstellungen eingetragen ist. Sobald ich aber die router.php Datei als Feedback-URL eintrage, funktioniert es nicht mehr.
A: Ihr Server scheint keine Weiterleitung auf sich selbst zu erlauben. Ihr Host kann den Fehler in den Server-Einstellungen lösen.