Testimonial

Unsere regelmässige Zusammenarbeit mit customweb verläuft stehts zufriedenstellend. Wir schätzen vor allem die pragmatischen und innovativen Lösungsansätze und Vorschläge, sowie deren zuverlässige Umsetzung.

Jochen Weigel, Geschäftsführer (Kingworx GmbH)

E-Payment von PostFinance

Der Kreditkarten Gateway der PostFinance erlaubt es, Einkäufe direkt via Computer oder Handy mit dem gelben Konto oder einer Kreditkarte zu autorisieren. Die Post bietet aber auch für alle anderen grossen Kartenanbieter Schnittstellen an. Sehr interessant bei PostFinance ist die günstige Möglichkeit der Zahlung mit der PostFinance Card und E-Finance.

Seit einiger Zeit bietet die Post Ihre Zahlungsdienstleistungen in Zusammenarbeit mit dem holländischen Unternehmen Ogone an. Dabei ist die PostFinance-Schnittstelle durch Ihre einfache Bedienung vor allem bei kleineren Shops sehr beliebt. Aufgrund der grossen Anpassungsmöglichkeiten mittels Templates, sind auch in grösseren Shops der Integration keine Grenzen gesetzt.

Vom Einsteiger bis zum Profi - PostFinance bietet für Internetzahlungen eine sichere, professionelle und bedarfsgerechte Lösung. Grundvoraussetzung bildet in jedem Fall ein Postkonto.

Grundangebot

Bei allen PostFinance E-Finance Produkten sind folgende Leistungen enthalten

  • Verarbeitung von Internetzahlungen
  • Zahlungsseite für Online-Transaktionen im Design Ihrer Website
  • Kostenloses Testkonto und Integrationshandbücher
  • Detaillierte Produktehandbücher
  • Persönliches Backoffice für das Überwachen von Transaktionen, Reporting, Datenverwaltung
  • Kundenservice per E-Mail oder Telefon in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch
  • 3D-Secure für Kreditkarten
  • 7 x 24 Kundenservice
  • 7 x 24 Systemüberwachung

Die Produktpalette von PostFinance ist in vier verschiedene Unterprodukte für unterschiedliche Bedürfnisse abgestuft. Zwischen den einzelnen Paketen kann natürlich jederzeit gegen Bezahlung einer Bearbeitungsgebühr gewechselt werden.

PostFinance Basic

Die Grundfunktionen der Schnittstelle erhalten Sie im PostFinance Basic Paket. Darin enthalten sind die gelben Zahlungsarten (PostFinance Card, PostFinance E-Finance) aber keine Kreditkarten. Das PostFinance Basic Paket ist ideal für kleine Unternehmen, welche vorerst keine Kreditkarten zur Zahlung anbieten wollen.

Details zum Angebot:

  • Transaktionsgebühren nach Anzahl Transaktionen
  • Kundenpotenzial von rund 3 Mio. mit den Zahlungsarten von PostFinance
  • Fraud-Detection-Module Fussnote: 1
  • Gestaltung der eigenen Zahlungsmaske, Bilder- und Logohosting inbegriffen
  • Backoffice für die Verwaltung der Zahlungen
  • Benutzerverwaltung (bis zu 5 Administratoren)

PostFinance Startup

E-Commerce: Ihre Kunden bezahlen direkt auf der Website. Sie bieten Ihren Onlineshop-Kundinnen und -Kunden den richtigen Mix an Zahlarten an und erlangen so eine optimale Marktabdeckung. Wenn Sie zusätzlich noch Kreditkartenzahlungen anbieten möchten, dann brauchen Sie neben dem Vertrag mit der Postfinance einen Vertrag mit einem Kreditkarten Acquirer.
Leistungsumfang:

  • PostFinance-Zahlungsarten, Kreditkarten und weitere Zahlungsarten
  • Kreditkarten beschränkt auf AMEX, MasterCard, Visa
  • 3D-Secure für Kreditkarten
  • Manueller Batch für die Einlieferung mehrerer Zahlungen in eine Datei
  • Alias-Manager für Kreditkartenzahlungen
  • Gestaltung der eigenen Zahlungsmaske, Bilder- und Logohosting inbegriffen
  • Backoffice für die Verwaltung der Zahlungen und der Shopstammdaten
  • Benutzerverwaltung (bis zu 5 Administratoren)

PostFinance Professional

Wenn Sie zusätzlich noch Kreditkartenzahlungen anbieten möchten, dann brauchen Sie neben dem Vertrag mit der Postfinance einen Vertrag mit einem Kreditkarten Acquirer. Beim Professional Paket handelt es sich daher um ein Paket für Unternehmen mit weitergehenden Ansprüchen.

Leistungsumfang:

  • PostFinance-Zahlungsarten, Kreditkarten und weitere Zahlungsarten
  • Zahlungsarten von ausländischen Acquirer möglich
  • 3D-Secure für Kreditkarten
  • E-Terminal für Phoneorder (Telefonische Bestellungen)
  • Manueller Batch für die Einlieferung mehrerer Zahlungen in eine Datei
  • Alias-Manager für Kreditkartenzahlungen
  • Gestaltung der eigenen Zahlungsmaske, Bilder- und Logohosting inbegriffen
  • Backoffice für die Verwaltung der Zahlungen und der Shopstammdaten
  • Benutzerverwaltung (bis zu 5 Administratoren)

PostFinance Professional+

Dieses Paket eignet sich für Shops mit einer grossen Datenmenge und individuellen Lösungen. Sie erhalten zusätzlich zur manuellen Batchverarbeitung die Möglichkeit der automatischen Batchverarbeitung. Zudem sind eine grössere Anzahl Benutzer für den Zugang zum Verwaltungstool inbegriffen.

Leistungsumfang:

  • PostFinance-Zahlungsarten, Kreditkarten und weitere Zahlungsarten
  • Zahlungsarten von ausländischen Acquirer möglich
  • 3D-Secure für Kreditkarten
  • E-Terminal für Phoneorder (Telefonische Bestellungen)
  • Manueller oder automatischer Batch für die Einlieferung mehrer Zahlungen in eine Datei
  • Alias-Manager für Kreditkartenzahlungen
  • Gestaltung der eigenen Zahlungsmaske, Bilder- und Logohosting inbegriffen
  • Backoffice für die Verwaltung der Zahlungen und der Shopstammdaten
  • DirectLink – Server-zu-Server-Verbindung für die Verarbeitung grosser Datenmengen
  • Benutzerverwaltung (bis zu 20 Administratoren)

Exkurs: Direct Link:
Mit PostFinance DirectLink können Sie Ihre Anwendungen mit dem Zahlungssystem der PostFinance verbinden, so als wäre es ein lokaler Server. Dabei wird eine Server-zu-Server-Verbindung zwischen Ihrer Software und unseren Zahlungs- und Administrationsfunktionen hergestellt. Ihre Software kommuniziert direkt und ohne menschliche Eingriffe mit unseren API.
Mit DirectLink wird kein Kontakt zwischen unserem System und dem Shopper hergestellt. Sie übermitteln alle, für die Ausführung der Zahlung notwendigen Informationen, per HTTPS Post direkt an das System der PostFinance. Dieses leitet dann die Transaktion (synchron oder asynchron) an den Acquirer weiter und schickt Ihnen die Antwort im XML-Format. Ihre Software empfängt die Antwort und fährt mit der Transaktion fort.
Automatisierte Anfragen eignen sich in diesem Zusammenhang vor allem im Zusammenspiel mit Ihrer ERP-Lösung, wenn gewisse Informationen im ERP verfügbar sein müssen.

Preise

Die Preise und Preislisten können zu Beginn etwas verwirrend wirken. Sie bezahlen aber grundsätzlich für die Schnittstelle eine Einrichtungs- und in manchen Fällen eine Jahresgebühr. Daneben fallen für die einzelnen Transaktionen Kommissionsgebühren an. Die Kommissionsgebühren bei den Kreditkarten Acquirer hängt stark von Ihren Produkten ab. Sie schwankt zwischen 1 - 3%. Die exakten Preise für die Zahlungsgebühren sowie die Schnittstelle entnehmen Sie bitte unten:

Weitere Informationen

Sollten dies noch zu wenige Informationen gewesen sein oder bestehen spezifische Fragen, stehen wir gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung (vgl. Kontakt). Interessante Informationen finden Sie auch im PostFinance E-Payment Handbuch.

Des Weiteren können verweisen wir noch auf folgende Internetadressen:

Kontakt

Sollten Sie noch weitere Fragen zu den einzelnen Produkten haben finden Sie hier die Kontaktdaten der PostFinance AG.

Telefon: 0848 888 900
Email: merchanthelp [at] postfinance.ch

Für Fragen im Zusammenhang mit einer konkreten Integration für ihre spezfischen Bedürfnisse stehen wir Ihnen natürlich ebenfalls gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Tags:

Zahlungslösungen, Kreditkarten, PostFinance